SITEMAP | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | HOME


STÜCKGUTKESSEL

FHG TURBO 3000 - BESCHREIBUNG

FHG TURBO 3000 | FHG TURBO ECO | FHE

BESCHREIBUNG | VORTEILE | TECHNIK  | IN BETRIEB

Die Zeiten haben sich geändert!

Während früher das Motto "Hauptsache es funktioniert" im Vordergrund stand, wird heute mehr und mehr auch auf das äußere Erscheinungsbild Wert gelegt. Die neue Generation des FHG Turbo 3000 trägt diesem Trend in jeder Hinsicht Rechnung. Ein Kessel mit einer außergewöhnlichen Optik und mit der Technik, die das Beste ist, was es am Holzkesselmarkt gibt.

 

 

Das neue modulare Regelungssystem, als jüngste Innovation, eröffnet nicht nur beinahe unbegrenzte Möglichkeiten, sondern macht auch eine nachträgliche Erweiterung bis hin zur Maximalvariante möglich. Zur langjährigen Erfahrung, dem aufsehenerregenden Design und der richtungsweisenden Technik kommt auch noch ein absolut konkurrenzloses Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenig Arbeit von der Beschickung bis zur Reinigung...

... und damit mehr Zeit. Für Sich. Für andere. Für anderes. Schon der kleinste Kessel von Fröling kann über die große Fülltüre bequem mit Halbmeterscheiten sowie Grobhackgut beschickt werden, wobei durch die Füllraumtiefe von 56 cm auch eine gewisse Überlänge bei Scheitholz keinerlei Probleme macht. Durch den großen Füllraum (140 - 210 l) ergeben sich lange Nachlegeintervalle (je nach Leistung bis 20 Stunden und mehr). Der Füllraum ist innen mit einer "heißen Auskleidung" versehen, wodurch die üblicherweise auftretende Pech- und Teerbildung verhindert wird.

Das Saugzuggebläse

Um maximalen Betriebskomfort zu garantieren, ist der FHG Turbo 3000 mit einem kompakt integrierten Saugzuggebläse ausgestattet. Damit kann auch bei kaltem Kamin der Kessel problemlos gestartet werden. Anheizprobleme bzw. Rauchaustritt - ein bei Kesseln ohne Saugzuggebläse übliches Erscheinungsbild - ist bei diesem Kessel völlig ausgeschlossen. Darüber hinaus stabilisiert das Saugzuggebläse die Verbrennung über die gesamte Brenndauer und ermöglicht so einen absolut problemloses Betrieb. Nach Ausbrand des Kessels werden Primärluft- bzw. Sekundärluftschieber geschlossen und das Saugzuggebläse abgestellt. So bleibt die Restglut über lange Zeit erhalten, und der Kessel kann ohne neuerliches Anheizen problemlos wieder in Betrieb gesetzt werden.

Die Spezial-Schwelgasabsaugung

Eine weitere interessante Einrichtung ist eine spezielle Schwelgasabsaugung. Diese garantiert, daß auch beim Nachfüllen ein Rauchaustritt absolut ausgeschlossen ist und dies in jeder Verbrennungsphase. Das schafft saubere Verhältnisse im Heizraum und ein optimales Bedienungsumfeld.

Noch mehr Komfort durch die neuartige WOS-Technik von Fröling

Für jene, die es noch komfortabler möchten, gibt es das Wirkungsgrad-Optimierungs-System (WOS). Diese Zusatzeinrichtung besteht aus speziellen Turbulatoren, die in den Wärmetauscherrohren eingesetzt sind und über einen Rüttelmechanismus ein bequemes Reinigen der Heizflächen von außen ermöglichen. Dies bedeutet, daß das manuelle Kehren der Wärmetauscherfläche entfallen kann. So ist die Reinigung des Kessels mit geringsten Arbeitsaufwand ohne Staub und Schmutz zu bewerkstelligen. Saubere Heizflächen bedeuten hohe Wirkungsgrade und geringen Energieverbrauch.

Ausbaufähig bis hin zur automatischen Hackgutfeuerung

Mit der Vorofenfeuerung Unimatic ist der Kessel ausbaufähig bis hin zur modernen Hackgutfeuerung.